Want to make creations as awesome as this one?

Transcript

Cut-to-length line OCEVI & FAGOR

Autonomous Maintenance

19-05-2022

Yasin H. Karaca

Author's Name

"Autonome Instandhaltung ist ein Wartungsansatz, bei dem Maschinenbediener die Verantwortung für grundlegende Wartungsaufgaben übertragen, sodass sich dedizierte Wartungsteams auf komplexere Wartungsaufgaben konzentrieren können."

"Autonome Wartung ist die Tätigkeit des Bedieners zur Wiederherstellung, Verbesserung und Aufrechterhaltung des normalen Zustands der Ausrüstung. Autonome Wartung verbessert auch die Kompetenz der Bediener."

"Die autonome Wartung trägt zur Reduzierung der Anzahl und Dauer von Geräteausfällen bei."

"Die normalen Bedingungen sind das Ergebnis der Anfangsbedingungen und der durchgeführten Verbesserungen, sodass jede Abnormalität als Problem angesehen werden kann."

Übersicht

03. Theorie Teil 1

01. Zielsetzung

07. Shopfloor

02. TPM

06. Fragen & Feedback

04. Theorie Teil 2

01.
Zielsetzung

Was ist die Zielsetzung der Schulung?

  • Wiederholung der Schulung (Erfrischung)
  • Sensibilisierung für MÖGLICHE Störungen → MELDEN!!!
  • Verstehen des Gesamtkontextes
  • Hintergrund Autonomous Maintenance im Kontext von TPM
  • Aufgaben und Verantwortungen → Problemstellung, Methoden und (technische) Lösungen

02.
TPM

Total Productive Management

  • Ursprung: Japan Toyota Konzern: Fa. Nippondenso
  • häufige Störung der Automatisierung → Überlastung ISH
  • Ausdehnung der Verantwortung auf Produktion
    → Reporting, aktive Partizipation & Verbesserungsvorschläge

8 Säulen von TPM

Key Performace Indicators

02.
8 Säulen TPM

  • ganzheitlicher Lösungsansatz
  • Präziserung von Aufgaben
  • Information-Sharing

Specific

Ganzheitlicher Lösungsansatz im Spannungsfeld maximale Anlagenverfügbarkeit VS Kostensenkung

04.
KPI

Key Performance Indicator

Key Performance Indicators (KPIs, dt. Schlüsselkennzahlen) werden in der Betriebswirtschaftslehre als Kennzahlen definiert, die sich auf den Erfolg, die Leistung oder Auslastung des Betriebs, seiner einzelnen organisatorischen Einheiten oder einer Maschine beziehen.

  • OEE (Overall Equipment Effectiveness) bzw. GEFF (Gesamtanlageneffektivität)

04.
Verlustquellen an Maschinen

6 Verlustquellen

  • Störungen und Defekte
  • Rüst- und Einrichtarbeiten
  • Kurzstillstände
  • verringerte Geschwindigkeit
  • Minderqualität und Ausschuss

Specific

Maschinenverfügbarkeit ist NICHT allein auf Instandhaltung zurückzuführen → interdisziplinäres Aufgabe

03.
Autonome INstandhaltung Teil 1

Theoretischer Teil 1

  • Grundreinigung der Anlagen mit erster Überprüfung
  • Maßnahmen gegen Verschmutzungsquellen und potenzielle Störungen
  • Festlegen von vorläufigen Standards für Reinigung und Wartung
  • Melden von Anomalien und Störungen

+ Präsentation

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit!

Fragen?