Want to make creations as awesome as this one?

Transcript

Die Amphibien

Die Haut

Die Haut der Amphibien ist mit feuchten Drüsen besetzt. Die Drüsen sorgen dafür, dass sie immer eine feuchte Haut haben und nie austrocknen.








Die Fortpflanzung

Die meisten Amphibien legen Eier mit einer Gallerthülle. Die Eier werden dabei direkt ins Wasser gelegt und schlüpfen dort nach einiger Zeit von selbst.

Eine Ausnahme sind hier die Salamander. Sie tragen die Eier im Körper, bis sie schlüpfen und bringen dann lebende Babys zur Welt.




Der Lebensraum

Die Amphibien leben immer in der Nähe von Wasser. Am Anfang ihres Lebens leben sie sogar nur im Wasser. Erst nach einiger Zeit kommen sie auch an Land.

Ihre Lebensräume sind also das Land und das Wasser.



Die Atmung

Amphibien haben kurz nach ihrer Geburt Kiemen. Sobald sie an Land kommen verlieren sie die und atmen dann mit einer Lunge. Sie können aber auch mit der Haut atmen.