Want to make creations as awesome as this one?

More creations to inspire you

Transcript

Die Vögel


Die Haut

Die Haut der Vögel ist mit Federn bedeckt. Manchmal sind die Federn ganz bunt, manchmal aber auch in Tarnfarben. Die Vögel brauchen die Federn auch um zu fliegen.

Es gibt verschiedene Federarten. Wenn dich das interessiert kannst du bei den Sprinteraufgaben mehr erfahren.





Die Fortpflanzung

Die Vögel legen Eier. Diese Eier müssen vor dem Legen befruchtet werden. Das nennt man innere Befruchtung.

Das Weibchen legt dann die Eier, die eine harte Kalkschale haben.

Bei Hühner müssen diese Eier danach 3 Wochen gebrütet werden. Dabei sitzt das Huhn auf dem Ei und wärmt es.



Der Lebensraum

Die meisten Vögel leben in der Luft. Ihr Lebensraum ist also die Luft. Einige Vögel können aber gar nicht fliegen. Der Vogelstrauß zum Beispiel. Diese Vögel leben also an Land.

Deshalb hat die Wirbeltierklasse Vögel 2 Lebensräume: Das Land und die Luft.


Die Atmung

Vögel atmen mit einer Lunge. Genau wie die Säugetiere brauchen die Vögel Sauerstoff zum Leben.

Durch die Atmung kommt der in die Lunge und von da in das Blut. Der Weg der Atmung ist so ähnlich wie beim Menschen.