Want to make creations as awesome as this one?

More creations to inspire you

Transcript

Innenrotation

Die Beine müssen durch eine leichte Innenrotation der Füße in Neutralposition gebracht werden.

Fixierung

Mithilfe von Leukosilk oder Leukoplast werden die Füße in dieser Position fixiert.

Auffinden des Anlageorts

Durch Abtasten der Beckenregion müssen die Trochanteren gefunden werden. Diese sind Teil des Oberschenkelknochens.

CAVE!

Ab dem Auffinden der Trochanteren muss dauerhafter Druck nach innen ausgeübt werden!

Anlage

Die Beckenschlinge wird mit dem schwarzen Klett-Gurt unter den Knien durchgezogen.

Anlage

Die Beckenschlinge wird im Zick-Zack-Muster bis unter das Gesäß des Patienten gezogen.

Anlage

An der richtigen Position wird der breite Stoff-Teil der Beckenschlinge mittig unter den Patienten gezogen.

Anlage

Unter konsequentem Druck auf die Trochanteren werden die Enden der Beckenschlinge nach oben gezogen.


Anlage

Der Klettgurt wird in die Schnalle eingeführt und durchgezogen.

"Klick!"

Anlage

Die Beckenschlinge wird fest arretiert durch den gleichzeitigen Zug an dem schwarzen Klettband und an der orangefarbenen Schlaufe.

Wenn die Schnalle mit einem "Klick" einrastet, sitzt die Beckenschlinge fest genug. Das Klettband kann dann fixiert werden.