Want to make creations as awesome as this one?

Transcript

Anformung

Der SAM-Splint wird an der nicht verletzten Extremität an die anatomische Struktur angeformt.

Faltung

Für die Schienung einer Unterschenkel- oder Sprunggelenksverletzung wird ein SAM-Splint in der Mitte halbiert und zu einem "L" geformt. Ein weiterer SAM-Splint wird zu einem "U" modelliert.

Anlage

Der "L-förmige" SAM-Splint wird unter die verletzte Extremität gelegt. Hierfür kann Hilfe von einem Kollegen von Vorteil sein.

Anlage

Der "U-förmige" SAM-Splint wird um die verletzte Extremität gelegt.

Anlage

Die SAM-Splint und der Unterschenkel werden mit einer Stoffbinde verbunden. Dadurch wird die Verletzung geschient.

DMS-Kontrolle

Nach der Schienung muss die Durchblutung, Motorik und Sensorik überprüft werden.