Want to make creations as awesome as this one?

More creations to inspire you

Transcript

Ein typisches Jahr im Daad-Lektorat in Frankreich

Achtung: Die hier verwendeten Links und Informationen spiegeln den Wissensstand 7/2022 wider - Alle Angaben Ohne gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit

Ein typisches Lektoratsjahr in Frankreich

START

Start des Universitätsjahres

September

Oktober

Das Semesterende naht!

November

Weihnachts-ferien

Das zweite Semester beginnt

Januar

Dezember

Februar

Teilt eure Events gerne auf den Kanälen des DAAD

Tipp:

Eine interaktive Jahresuhr

Auf geht's zum zweiten Teil des Jahres...

Für neue Lektor/-innen:


  • Administrative Schritte an der Gastuniversität erledigen: Gesundheitszeugnis, carte vitale, procès verbale d’installation, etc. Informationen dazu gibt es bei der zuständigen Personalabteilung der Gastuniversität
  • Einführungsseminar Teil II: meist Ende September, Teilnahme verpflichtend
  • Das französische Universitätsjahr beginnt meist Anfang oder Mitte September: Dabei ist es wichtig, zwischen pré-rentrée ( = Begrüßung der Studierenden) und dem tatsächlichen Beginn der Kurse zu unterscheiden


Für Fortgeschrittene:


  • Beantragung Verlängerung des Lektorats bei der Gasthochschule & beim DAAD
  • Anfang September: Abgabe des DAAD-Jahresberichtes

Für alle Lektor/-innen


  • Werbung für DAAD-Programme starten: Hochschulsommerkurse in Deutschland für ausländische Studierende und Graduierte (Bewerbung möglich ab 15. September), Studienstipendien - Masterstudium für alle wissenschaftlichen Fächer ( Bewerbung möglich ab August)


Oktober

  • 30. Oktober : Bewerbungsschluss für das Praktikumsstipendum vom CIERA ( Aide à la mobilité René Lasserre)

  • Mitte/Ende Oktober: Herbstferien (=vacances de Toussaint) Anhaltspunkt für die ersten Zwischenprüfungen des ersten Semesters. Variiert je nach geographischer Lage der Universität.


November

  • OnSet Sprachtests anbieten -> siehe Dezember
  • 15. November : Fristende für die Beantragung der Veranstaltungs- sowie der Sachmittel- und Projektpauschale. Diese wird intern im DAAD-Portal beantragt.
  • Mitte November : Alljährliches Deutsch-Französisches Forum Straßburg ( Link zur Homepage des DFF)







Januar

  • Anfang/Mitte Januar: Beginn des zweiten Semesters ( L3 und Masterstudiengänge je nach Gastuniversität Beginn eventuell ab erster Januarwoche)

  • Anfang Januar : Bewerbungsportal für das Programm Assistante de Langue Francais à l’étranger öffnet

  • 31. Januar: Bewerbungsschluss Studienstipendien - Masterstudium für alle wissenschaftlichen Fächer Weitere Informationen zu dieser Bewerbung

  • Werbung für das DAAD-Stipendium Formations d’experts franco-allemands (PEA) anfangen ( nur für LEA 1 und LLCER 1) Weitere Informationen zum Programm

  • Wichtiges Datum: Semaine franco-allemande. Hier bietet es sich an, Veranstaltungen rund um den deutsch-französischen Tag am 22. Januar planen)

  • 31. Januar: Antragsfrist für die Absolvierung eines Masterstudiengangs bzw. zertifizierter Module eines Masterstudiengangs (ab dem zweiten Lektoratsjahr) - für Studienbeginn im Sommersemester - für DAAD-Lektor*innen

  • 31. Januar Verwendungsnachweis der Kulturpauschale einreichen (intern im DAAD-Portal)


Dezember

  • 1. Dezember: Bewerbungsschluss für die DAAD-Sommersprachkurse (On-Set Test erforderlich). Die On-Set Tests werden meist von DAAD-Lektor/-innen abgenommen. Dafür muss der jeweilige Standort vorher beim On-Set-Programm registriert werden.

  • Diese Sprachkurse sind insofern wichtig, als da sie, neben dem PEA-Programm, ( siehe Monat März) , das einzige Angebot vom DAAD für nicht graduierte Studierende sind - > Link zu den Sprach- und Sommerkursen

Februar

  • Ende Februar: Einreichen des Finanzfragebogens über das DAAD-Portal

  • Mitte/Ende Februar: Anhaltspunkt für erste CC des 2. Semesters

  • Antragsfrist für DAAD-Studienreisen für Gruppen ausländischer Studierender nach Deutschland 01.02. jeden Jahres für Reisen ab dem 01.06. ,01.05. jeden Jahres für Reisen ab dem 01.09., 01.11. jeden Jahres für Reisen ab dem 01.03.


Jahreswechsel


  • Die Klausuren an den französischen Universitäten finden entweder vor den Ferien, oder nach den Ferien statt. Diese gehen meist bis Anfang Januar und dauern ca. zwei Wochen.
  • Das neue Semester beginnt dann, je nach Universität, ca. Mitte Januar.

Teil 2/2 des Universitätsjahres

März

April

Frühlins-ferien

Juni

Juli

Mai

August

Bravo!

Eine interaktive Jahresuhr

März

  • DAAD-Intern: Anmeldefrist für Sommerveranstaltungen (Sommeruniversität und Sommertreffen) des DAAD in Bonn

  • Das Fachseminar des DAAD findet normalerweise gegen Ende März an wechselnden Orten in Frankreich statt (Teilnahme freiwillig)

  • Öffnung des Bewerbungs-Portails für das PEA-Programm -> Beschreibung des PEA-Progamms

  • 15. März: Bewerbungsschluss für Mobiklasse und FranceMobile

  • Häufig findet im Frühjahr (Februar oder März) der Tag der Offenen Tür an der Gastuniversität statt

  • Ende März: Bewerbungsschluss für das Programm “Assistante de Langue Francais à l’étranger”


April

  • 30. April : Bewerbungsschluss für das Praktikumsstipendium vom CIERA ( aide à la mobilité René Lasserre)

  • Mitte April: Bewerbungsschluss für das PEA-Programm

  • Anfang April: Bewerbungsschluss für das deutsch-französische Volontariat für das darauffolgende Universitätsjahr






Die Ferien sind je nach Universitätsstandort unterschiedlich, liegen aber meistens im April und dauern zwei Wochen.

Juli

  • Sommerveranstaltungen (Sommeruniversität und Sommertreffen) des DAAD in Bonn -> die Anmeldung dafür erfolgt ca. im April
  • für DAAD-Lektor*innen : 31. Juli: Antragsfrist für die Absolvierung eines Masterstudiengangs bzw. zertifizierter Module eines Masterstudiengangs (ab dem zweiten Lektoratsjahr) - für Studienbeginn im Wintersemester
  • Mitte Juli - Mitte August : Schließung der französischen Gastuniversität, in diesem Zeitraum finden keinerlei pädagogischen Aktivitäten statt


Nun ab in die wohlverdienten Ferien!

Mai

  • DAAD-intern: Aktivitätenliste einreichen -> Ihr erhaltet Anfang Mai eine Mail des Lektorensprecherteams mit mehr Informationen zum Ablauf
  • Jahresseminar des DAAD mit Lektor*innen, Sprachassistent*innen und Ortslektor*innen
  • 08. Mai (Journée de la Victoire) : Europatag: Veranstaltungen der Kulturinstitute vor Ort

August

  • 15. August: Frist für die Beantragung der Sprachkurse für DAAD-Lektor*innen

  • Ab Mitte, eher gegen Ende August nimmt der Universitätsbetrieb wieder langsam Fahrt auf, um alles für die rentrée vorzubereiten

Juni

Der Monat Juni scheint auf den ersten Blick ruhig zu sein - dennoch ist es ein wichtiger Moment innerhalb eines Lektoratsjahres.


  • Im Laufe des Monats: die Nachholklausuren und Jurys finden an den Universitäten statt
  • Ende des Monats: die Kanditatinn*innen erhalten die Zu- oder Absage zum PEA-Programm
  • Der Monat Juni ist ideal zum Planen des nächsten Universitätsjahres: Welche kulturpolitischen Veranstaltungen möchte ich organisieren? Wen möchte ich einladen? Kooperationen mit größeren Institutionen müssen mindestens 6 Monate im Voraus geplant werden