Want to make creations as awesome as this one?

More creations to inspire you

EUROPE PHYSICAL MAP

Horizontal infographics

A2 - ABENTEUER AUTOBAHN

Horizontal infographics

TEN WAYS TO SAVE WATER

Horizontal infographics

GRETA THUNBERG

Horizontal infographics

STEVE JOBS

Horizontal infographics

FIRE FIGHTER

Horizontal infographics

Transcript

Widerstand und Verfolgung

1 politischer Widerstand:

Definition

2 Widerstand:

Aufgabe

Gruppenarbeit:
Entwicklung einer Broschüre

3 Widerstand:

Quellenarbeit

in Broschüre entwickelte Quellenarbeit

- zweite UL -

4 Ausgrenzung

und Verfolgung

5 Ausgrenzung

und Verfolgung

6 Ausgrenzung

und Verfolgung

,,Politischer Widerstand richtet sich gegen eine Herrschaftsordnung oder die in ihrem Rahmen ausgeübte Macht, der gegenüber Gehorsam verweigert wird. [...] Widerstand ist demnach soziales Handeln, das gegen eine als illegitim wahrgenommene Herrschaftsordnung oder Machtausübung gerichtet ist. Dabei kann Widerstand gewaltsam oder gewaltlos sein, sich an begrenzten Zielen orientieren oder auf Umsturz bedacht sein; er kann individuell oder kollektiv sein und sich spontan äußern oder organisiert auftreten. Sein Ziel ist jedoch immer, die gute, von den Herrschenden pervertierte Ordnung zu erhalten oder wiederherzustellen." (https://www.bpb.de/shop/zeitschriften/apuz/186866/was-ist-widerstand-zum-wandel-von-opposition-und-dissidenz/)

Widerstand nach Detlev Peukert (1982)

Nonkonformität

,,Der Nonkonformismus, das aktiv bekundete Abweichen von einer herrschenden religiösen, weltanschaulichen oder gesellschaftspolitischen Einstellung, ist die niedrigste Stufe im Koordinatensystem. Er wird also als partielle Kritik im privaten Handlungsraum festgelegt." (nach Albert u.a.: Widerstand in Wedel, S.78)

Verweigerung

,,Als zweite Stufe wird die Verweigerung dargestellt, also das bewußte ,Nicht-Gehorchen', das eine weitergehende Kritik schon in mehreren Punkten voraussetzt und halb öffentlich, halb privat stattfindet." (nach Albert u.a.: Widerstand in Wedel, S. 78)

Protest

,,Die dritte Stufe im Koordinatensystem beschreibt den Protest. Allgemein heißt Protest Widerspruch oder Einspruch, auf politischer Ebene bedeutet er scharfen öffentlichen Widerspruch gegen Maßnahmen oder Planungen staatlicher oder kommunaler Organe, Verbände, Institutionen oder politischer Gruppierungen. Mittel des Protestes sind zum Beispiel Demonstrationen, Sitzstreiks, Flugblattaktionen oder auch offene Briefe. Protest ist schon ein hoher Grad abweichenden Verhaltens, er zeigt eine generelle Kritik am herrschenden System, der Raum, in dem Protest stattfindet, ist in großem Maße öffentlich, nur in einigen Bereichen noch privat oder anonym im Verborgenen." (nach Albert u.a.: Widerstand in Wedel, S. 78)

Widerstand

,,Als höchstes Stadium des abweichenden Verhaltens bezeichnet Peukert den Widerstand als solchen, der die aktive Auflehnung gegen ein als unrechtmäßig oder tyrannisch empfundenes Regime ist. Im eigentlichen Sinne ist eine Widerstandsbewegung die auf Erringung der freiheitlichen Selbstbestimmung eines Volkes gerichtete Umsturzbewegung in totalitären Staaten, also eine so weitgehende Kritik am System, daß dessen totale Entmachtung das Ziel ist. Die Teilnahme an einer öffentlichen Widerstandsbewegung erscheint den Widerstandskämpfern unter Berufung auf das Widerstandsrecht ethisch gerechtfertigt, während die in der Legalität stehenden Machthaber sie als Hoch- und Landesverräter verfolgen." (nach Albert u.a.: Widerstand in Wedel, S. 78)

kirchlicher Widerstand

Katholische Kirche Evangelische Kirche

ö

Mögliche Beispiele

Die ,,Rote Kapelle"

kirchlicher Widerstand: Martin Niemöller,
Dietrich Bonhoeffer

Der ,,Kreisauer Kreis"

,,Edelweißpiraten"

Johann Georg Elser

Claus Graf Schenk von Stauffenberg

Otto und Elise Hampel

jüdischer Widerstand: Herbert-Baum-Gruppe

Abgabe: 20.05.

Aufgabe

1. Findet euch zu zweit oder zu dritt
zusammen.
2. Erarbeitet eine Wissensbroschüre über ein ausgewähltes Beispiel des Wider-
standes. Folgende Inhalte solltet ihr
dabei mindestens darstellen:
- Vorstellung (z.B. typische Vertreter,
Mitglieder, Absichten / Ziele usw.)
- Form des Widerstands
- Einordnung im historischen Kontext
- Ausführung des Widerstands
(Vorgehen)
- Folgen
- Quelle(n).

Broschüre
- Druckschrift von geringem Umfang

- dreigliedrige Einteilung

Judenverfolgung im Nationalsozialismus

Links:

> Wannseekonferenz 1942:
https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/plus-schule-themenpaket-wannsee-konferenz-die-hintergruende-102.html

> Dokumentation: ,,Die letzten Zeugen von Ausschwitz"
https://www.zdf.de/politik/frontal/dokumentation-die-letzten-zeugen-von-auschwitz-102.html

> Terra X zum Holocaust
https://www.zdf.de/dokumentation/terra-x/themenpaket-holocaust-100.html

> Yad Vashem: Internationale Holocaust Gedenkstätte
https://www.yadvashem.org/de.html