Want to make creations as awesome as this one?

Transcript

Personalien des Versicherten (mittels Versichertenkarte)

Ankreuzen der richtigen Felder!


  • ärztlicher Notdienst: Wenn die Behandlung im Rahmen des organisierten Notdienstes (Wochenende, Feiertag) erfolgt und es sich um fremde Patienten handelt. (Abrechnung der Leistungen auf 2 Tage beschränkt)


  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung: Wenn der Arzt für einen Kollegen, der sich im Urlaub befindet oder erkrankt ist, die Patienten behandelt. (Abrechnung der Leistung über längeren Zeitraum möglich, ist nicht beschränkt)


  • Notfall: Wenn ein Patient im Notfall behandelt wird. Voraussetzung ist, dass der Patient sonst nicht in der Behandlung dieses Arztes steht, und dass es sich nicht um eine Behandlung während des organisierten Notfalldienstes handelt. (Abrechnung der Leistungen auf 2 Tage beschränkt)


  • Unfall: Kann bei einem privaten Unfall, Unfallfolgen angekreuzt werden. Muster 19 darf allerdings nicht bei Arbeits-/Schulunfällen und bei Berufskrankheiten verwendet werden.

Eintragung des aktuellen Quartals und ankreuzen des Geschlechts des Patienten.

Eintragung der Diagnosen, verschlüsselt nach ICD-10.

Eintragung des weiterbehandelnden Arztes.

Hochklappen des Blattes 19a und Eintragen von Befunden und Therapie auf Blatt 19b.

Eintragen der Dauer der Arbeitsunfähigkeit.


MERKE! Befunde/Therapie und Länge der Arbeitsunfähigkeit sind für den weiterbehandelnden Arzt sehr wichtig.

Eintragung der entsprechenden Abrechnungsziffern mit Datum.

Unterschrift des Patienten als Bestätigung dafür, dass die Angaben zu seinen

Personalien und der Krankenkasse zutreffend sind.

Eintragen der gefahrenen Kilometer bei Hausbesuchen (vom Praxissitz bis zum

Einsatzort) im Rahmen des organisierten Notfalldienstes.

Einbringen des Vertragsarztstempels.