Want to make creations as awesome as this one?

More creations to inspire you

EUROPE PHYSICAL MAP

Horizontal infographics

A2 - ABENTEUER AUTOBAHN

Horizontal infographics

TEN WAYS TO SAVE WATER

Horizontal infographics

GRETA THUNBERG

Horizontal infographics

STEVE JOBS

Horizontal infographics

FIRE FIGHTER

Horizontal infographics

Transcript

Definition soziale Gruppe

01

Merkmale der Gruppe

02

Entstehung der Gruppe

03

Phasen der Gruppe

04

Soziale Gruppe

Die Mikaelsons

Die Gruppe ist das häufigste soziale Gebilde in einer Gesellschaft: in diesem Fall ist es eine Familie, die Mikaelsons.


Bekannterweise ist erstmal nur der Mensch ein Gruppenwesen, aber die Familie der Mikaelsons beweist, dass auch Vampire, Hexen, Werwölfe, Hybriden und ein Tribrid Gesellschaft brauchen.


Der einzige Tribrid, Hope Mikaelson, wird in die Gruppe durch den Hybrid Klaus Mikaelson und durch die Hybridin Hayley Marshall geboren. Das ist deswegen möglich, da in Klaus´Genen die seiner Mutter vorhanden sind und sie ist ja eine Hexe.


Die wichtigste Regel der Mikaelsons lautet: Familie geht immer vor.

Keiner darf die Familienmitglieder hintergehen. Die Familie hält immer zusammen.


Einen ganz klaren Anführer, also den Alpha, stellt für mich Elijah dar, da er immer, auch wenn im Hintergrund, die Fäden zieht und seine Geschwister ermahnt, wenn sie Regeln brechen oder Mist gebaut haben und erledigt die Familiengeschäfte.


Elijah sieht seine Geschwister aber keinesfalls als etwas geringeren als er selbst an. Er ist sehr bedacht auf friedliche und ruhige Kommunikation sowohl mit Feinden als auch mit Bekanntschaften.

Dennoch wird auch er handgreiflich, wenn sich jemand erlaubt respektlos gegenüber seiner Familie zu werden.

Entstehung der Gruppe: im damaligen Königreich Norwegens im 10. Jahrhundert mit Vater Mikael und Mutter Esther

Mikael: reicher Landbesitzer und Wikinger-Krieger

Esther: Hausfrau und Hexe

Hybriden: genetisch Mischung meist aus Vampir und Werwolf


Im 11. Jahrhundert waren sie noch sterblich bis sie ihr jüngstes Kind Henrik an eine Werwolf-Attacke verloren hatten.

Dieser Verlust spornte die Eltern an, die ganze Familie in die weltweit ersten Vampire zu verwandeln.


Die ursprünglichen Vampire sind für ihre übernatürliche Kraft und Macht bekannt, aber die Mikaelsons haben in ihrer Familie zusätzlich noch Hexen und Hybriden. Später gab es durch Klaus Mikaelson und Hayley Marshall auch noch einen Tribriden.

Die Phasen dieser Gruppe: andauender Wechseln - mal schneller, mal langsamer.

1. Forming: Mitglieder lernen sich kennen, in diesem Fall dadurch, dass sie eine große Familie sind.


2. Storming: hier bekommt jeder eine Rolle zugewiesen, nachdem sich die Gemüter beruhigt haben.

Elijah hat eindeutig die Rolle des Anführers übernommen, während Klaus, Freya, Rebekah und Hayley eine ähnliche Position eingenommen haben.

Kol wird meiner Meinung nach nicht immer ernst genommen und erlangt dadurch auch nicht immer eine angesehene Position in der Familie.


3. Norming: Normen und Regeln entstehen.

Der Zusammenhalt, eine der wichtigsten Normen, der Mikaelsons ist bemerkenswert stark ausgeprägt. Damit ist auch die wichtigste Norm beziehungsweise Regel leicht zu verstehen: Familie geht immer vor.


4. Performing: Lösen aller Aufgaben und Probleme

Bei den Mikaelsons sind das Aufgaben wie jegliche Gefahr für übernatürliche aus New Orleans fernzuhalten und Probleme tauchen genau dann auf, wenn sich andere Übernatürliche sich gegen die Familie stellen und zu Feinden werden oder mit ihr heftig streiten.


Aber egal was passiert, sie raufen sich immer wieder zusammen und halten als Familie zueinander und haben sich trotzdem im tiefen Inneren sehr lieb.









Prozess der Gruppe

01

sozialer Rang

02

Gefahren der Gruppe

04

03

Soziale Gruppe

Die Mikaelsons

Quellen

Alpha-Position: ranghöchste Position, die entweder formell oder heimlich ist und mit dem Alpha identifiziert sich der Rest der Gruppe. Der Anführer ist imstande, die Gruppe zu lenken und das durchzusetzen was er will.

Anfangs sind es Esther und Mikael, später Elijah oder Klaus, der mit Gewalt seinen Willen durchsetzt.


Beta-Position: hier muss man sich durch Taten beweisen, was Rebekah beispielsweise durchaus tut, indem sie stets auf der Seite einer ihrer Brüder ist


Gamma-Position: Gammas sind die einfachen Mitglieder, die dem Alpha bei jeglichen Tätigkeiten helfen und diese auch ausüben. Gute Beispiele hierfür sind Freya, Kol, auch Rebekah und Hayley.


Diese drei Rangpositionen sind jedoch in dieser Familie übergreifend, da es jeden Tag ein anderes Problem und eine weitere Auseinandersetzung gibt. Vor allem wenn Klaus ein weiteres Mal gegen die Familienregeln verstößt und sich gegen sein eigenes Wort oder das seines Bruders Elijah stellt.


Omega-Position: Marcel ist das perfekte beispiel für einen Rivalen der Mikaelsons.

Er wurde anfangs von ihnen aufgenommen und großgezogen, jedoch so, dass er nie in die Betaposition kommen konnte, was man in den Folgen von Vampire Diaries deutlich erkennen kann.

Außerdem wurde ihm verwehrt mit Rebekah ein glückliches Leben zu führen, was ihr natürlich auch nicht gefiel.

Entstehung sozialer Normen und Ausbildung sozialer Rollen:

Diese Familie ist eine intime soziale Gruppe, was durch ihre wichtigste Norm sehr deutlich wird.

Die Norm ist, dass die Familie immer vor geht und keiner jemals zwischen ihnen stehen darf.

Diese Regel nehmen die Mikaelsons sehr sehr ernst.


gegenläufige Prozesse: Die Gruppe ähnelt sich schon bis zu einem gewissen Punkt, jedoch bleibt jede Person ein eigenes Individuum mit dem Bedürfnis die Entscheidungen selbst zu treffen.

Und das gibt natürlich viel Potenzial für Streitigkeiten.


Bildquelle:

  • https://www.crew-united.com/de/The-Originals__227152.html


Informationsquellen:

  • https://vampirediaries.fandom.com/wiki/Mikaelson_Family
  • https://screenrant.com/the-vampire-diaries-realtionships-between-mikaelsons-original-family-ranked-worst-best/
  • https://www.cbr.com/the-originals-mikaelson-family-memes/
  • Skript für soziale Gruppen

Die Mikaelsons sind sehr mächtig und haben viele Kräfte.

Sie besitzen des Weiteren auch einen Ruf und haben deswegen auch Feinde, was die Sicherheit eines Zuhauses deutlich einschränkt.


Außerdem schwanken die Phasen dieser sozialen Gruppe sehr oft und führen zu Misstrauen in der Familie, was ruhige Konversationen zur Problemlösung fast schon unmöglich macht.