Want to make creations as awesome as this one?

Geschichte

More creations to inspire you

GRETA THUNBERG

Horizontal infographics

FIRE FIGHTER

Horizontal infographics

STEVE JOBS

Horizontal infographics

ONE MINUTE ON THE INTERNET

Horizontal infographics

SITTING BULL

Horizontal infographics

Transcript

Die ersten 100 Tage von Hitlers Herrschaft

01. Januar

01. Jan. 1933 - 10. Mai 1933

Diskiminierung, Ausgrenzung und Rassismus 1. April 1933

01. Februar

Auflösung des Reichstages durch Paul von HIndenburg

10.Februar

Hitler halt Wahlkapmfrede im Sportpalast, NSDAP sichert sich Zugang zum Rundfunk

22.Februar

SA und SS werden als Hilfspolizei Teil der Staatsgewalt

05.März

Reichstagswahl, NSDAP = 43,9%

30. Januar

Hitler wird Reichskanzler, Macht von Hitler unterschätzt; will Macht aufbauen

04.Februar

Hindenbrug unterzeichnet Notverordnung

+

Hitler will Neuwahlen

--> um absolute Mehrheit im Reichstag zu erreichen

17.Februar

Schießerlass Preußen(Göring)

+


-->Zeitungen und Versammlungen von politischen Gegnern werden verboten

27.Februar

Der Reichstag brennt

-->Diente als Rechtfertigung Linke und Kommunisten zu verfolgen

+

-->Waffengebrauch gegen Staatsfeinde ist straffrei, wichtige preußische Beamte wurden gegen "Führertreue" ersetzt

21.März

Tag von Potsdam

-->Privileg als Mitglied der NSDAP

+

Brutale Staatsgewalt:

-->politische Gegner werden durch Interessenvertretung der Hilfspolizei verfolgt und eingeschüchtert

NSDAP=pleite und hat Wähler verloren

-->Hindeburg hat sich geweigert Hitler als Reichskanzler zu ernennen

Die ersten 100 Tage von Hitlers Herrschaft

23. März

Ersten Konzentrationslager als "Besserungslager"

+Ermächtigungsgesetz

01. Jan 1933 - 10. Mai 1933

Diskriminierung ,Ausgrenzung und Rassismus 1. April 1933

01. Mai

Feiertag der nationalen Arbeit

+info

Judenboykott = Boykott jüdischer Geschäfte, Warenhäuser, Banken, Arztpraxen, Rechtsanwalts- und Notarkanzleien, den das NS-Regime seit März 1933 plante

+ Arbeitsverbot für "nicht-arische" Beamte, 1. Arierparagraf

--> Juden wurden als Feinde/gefährlich bezeichnet

--> Öffentliche Judenfeindliche Schilder/Plakate (Propaganda)

01. April

Judenboykott durch SA

10. Mai

Bücherverbrannung jüdischer Werke

Judenboykott = Boykott jüdischer Geschäfte, Warenhäuser, Banken, Arztpraxen, Rechtsanwalts- und Notarkanzleien, den das NS-Regime seit März 1933 plante

+Arbeitsverbot für "nicht-arische" Beamte, 1.Arierparagraf

--> Juden wurden als Feinde bezeichnet (Propaganda)