Want to make creations as awesome as this one?

More creations to inspire you

TEN WAYS TO SAVE WATER

Horizontal infographics

GRETA THUNBERG

Horizontal infographics

STEVE JOBS

Horizontal infographics

FIRE FIGHTER

Horizontal infographics

ONE MINUTE ON THE INTERNET

Horizontal infographics

SITTING BULL

Horizontal infographics

Transcript

Leben von Stöertebeker, Prune und Liv 4e2

Auf Rügen geboren

1340

Die Kraftprobe

Die Hinrichtung

und der Schatz

Die Seeräuberei

und die Festnahme

1401

2

1

Stöertebeker Prune und Liv


Ein kräftiger Junge, Klaus Störtebeker kommt zur Welt im Jahre 1340.

Er wurde auf Rügen an der Ostsee geboren.

Störtebeker Eltern waren leibeigene Bauer. Sie müssen sehr viel arbeiten.

Störtebeker kommt vom Ausdruck "Stürz den Becher", weil er viel Met getrunken hat. Er war sehr stark und er wurde der Anfürher der Piraten.


Die Kraftprobe Liv und Prune.



Klaus Störtebeker, ein junger Mann, nimmt heimlich einen Schluck Met aus dem Krug seines Leibeigenen. Er wird erwischt, gefesselt und geschlagen. Mit großer Kraft bricht er die Fesseln und flieht.






Die Hinrichtung und der Schatz Liv und Prune.


Vor seiner Hinrichtung verlangt Störtebeker, dass alle Männer, an denen er mit seinem abgetrennten Kopf vorbeigehen kann, freigelassen werden. Störtebeker wird enthauptet und geht elf Männern voraus. Dann bringt ihm der Henker ein Bein und Störtebeker stürzt zu Boden. Alle anderen Gefährten werden enthauptet.

Nach Störtebekers Tod muss das Piratenschiff repariert werden. Ein armer Tagelöhner wird angeheuert, um den Mast von Störtebekers Schiff zu ersetzen. Als er den schweren Mast hochhebt, entdeckt er, dass er innen hohl und voller Gold ist.


Die Seeräubereiund und die Festnahme Prune und Liv.


Ein Verräter kommt zu Störtebekers Schiff und gießt Blei auf das Ruder. Das Schiff einer Hamburger Flotte bringt das Piratenteam nach Hamburg. Störtebeker und seine Gefährten müssen enthauptet werden.


Der Pirat

Klaus Störtebeker

Sage oder Legende, eine Piratengeschichte

- Die Fakten


- les faits

- Die Sage um den Seeräuber Klaus Störtebeker

- La légende du pirate Klaus Störtebeker

- 1 -

Der berühmt-berüchtigte Seeräuber Klaus Störtebeker trieb in der Ost- und Nordsee sein Unwesen. Glaubt man der Sage, wurde er auf Rügen geboren. Was von den Sagen, die sich um den Freibeuter ranken, wahr ist und was nicht, ist schwer zu trennen.

Le pirate notoire Klaus Störtebeker a sévi dans la Baltique et la mer du Nord. Si l'on en croit la légende, il est né à Rügen. Il est difficile de distinguer ce qui est vrai de ce qui ne l'est pas dans les légendes qui entourent le boucanier.

- 3 -

Leibeigener auf Rügen (1340) – Auf Rügen kommt ein kräftiger Junge zur Welt. Seine Eltern arbeiten sich als leibeigene Bauern für den Gutsherrn ab. Zu einem jungen Mann herangewachsen, nimmt er heimlich einen kräftigen Schluck Met aus der Kanne seines Leibeigners. Er wird ertappt, in Fesseln gelegt und geprügelt. Mit gewaltiger Kraft sprengt er die Fesseln, schlägt seine Folterer nieder und flieht.

Die Sage um den Seeräuber Klaus Störtebeker

Zu einem jungen Mann

herangewachsen

Er wird in

Fesseln gelegt

der leibeigene Bauer

arbeitet zu Tode (sehr viel)

- 5 -

Das Ende

Ein Verräter schmuggelt sich auf Störtebekers Schiff und gießt das Steuerruder mit Blei aus.



Das Schiff "Bunte Kuh" einer Hamburger Flotte hat leichtes Spiel, es bringt die Seeräuber-Mannschaft nach Hamburg. Störtebeker und seine Begleiter sollen enthauptet werden.

Auf dem Grasbrook, einem Hinrichtungsplatz bei Hamburg, trägt Störtebeker seine letzte Bitte vor:


der Henker wird seine Kameraden befreien, wenn er es schafft ...

Was muss er schaffen, kannst du es erraten?

Die Seeräuberei

– Die Piraten greifen Handelsschiffe von reichen Kaufleuten an, plündern sie aus, auch Gold und Silber.


Als "Likedeeler", als "Gleichteiler", wie sich die Piraten nennen, verteilen sie ihre Beute gerecht untereinander

und geben auch Armen davon ab.

Wegen seiner Kraft und Kühnheit wird Störtebeker bald neben Godeke Michels zum Anführer der Piraten.

Er ist der meistgefürchteten Seeräuber in der Nord- und Ostsee.

Die Kraftprobe

L'épreuve de force

– Am Kap Arkona entdeckt er eine Seeräuber Kogge, ein hölzernes Handelsschiff,

und bittet an Bord zu gehen.

Der Hauptmann Godeke Michels willigt ein, aber der Junge soll seine Kraft zeigen.

Ohne Mühe zieht Klaus mit bloßen Händen ein Hufeisen auseinander und drückt eine schwere Zinnschüssel wie Pappe zusammen.

- Am Kap Arkona = Au Cap Arkona

(sur l’île de Rügen)
- ein Seeräuber = un pirate
- entdecken = découvrir
- die Kogge = das Schiff
(Kogge ⟹ Kugel = boule) ⟹ rund wie eine Kugel
(navire marchand en bois)
- im Mittelalter = au Moyen Âge

- 7 -

Die Seeräuberei

– Die Piraten greifen Handelsschiffe von reichen Kaufleuten an, plündern sie aus, auch Gold und Silber.


Als "Likedeeler", als "Gleichteiler", wie sich die Piraten nennen, verteilen sie ihre Beute gerecht untereinander

und geben auch Armen davon ab.

Wegen seiner Kraft und Kühnheit wird Störtebeker bald neben Godeke Michels zum Anführer der Piraten.

Er ist der meistgefürchteten Seeräuber in der Nord- und Ostsee.

- 9 -

Das Ende

Ein Verräter schmuggelt sich auf Störtebekers Schiff und gießt das Steuerruder mit Blei aus.



Das Schiff "Bunte Kuh" einer Hamburger Flotte hat leichtes Spiel, es bringt die Seeräuber-Mannschaft nach Hamburg. Störtebeker und seine Begleiter sollen enthauptet werden.

Auf dem Grasbrook, einem Hinrichtungsplatz bei Hamburg, trägt Störtebeker seine letzte Bitte vor:


der Henker wird seine Kameraden befreien, wenn er es schafft ...

Was muss er schaffen, kannst du es erraten?

- 11 -

- 13 -

- 0 -

Ex Libris Roland Girardin

Eine Geschichte für echte Piraten

2

- 4 -

- 6 -

- die Kraft = la force/ la puissance

⟹ ein kräftiger Junge ≠ ein gebrechlicher/ schwächlicher Junge (le garçon)
- stark/ kräftig sein ≠ schwach/ gebrechlich

- der leibeigene Bauer = le serf

- ertappt werden = se faire prendre

- einen Schluck Met nehmen = une bonne gorgée d'hydromel

- der Gutsherr / der Leibeigener = le seigneur (le propriétaire d’un domaine)

- Mit gewaltiger Kraft sprengt er die Fesseln, schlägt seine Folterer nieder und flieht = avec une force énorme, il brise les liens, frappe ses bourreaux et s'enfuit.

- geprügelt werden = … être battu

- der Folterer = bourreau

- zur Welt kommen = venir au monde

heimlich

- 8 -

- ein hölzernes Handelsschiff = un navire marchand en bois


- Er bittet an Bord zu gehen = il demande à embarquer

- der Hauptmann = le capitaine sur un navire

- einwilligen = “Ja” sagen

- Ohne Mühe = ganz leicht/ einfach/ problemlos

- mit bloßen Händen = à mains nues

- etwas wie Pappe zusammen/drücken =

applatir quelque chose comme du carton

- die Zinnschüssel = le bol en fer blanc

- 10 -

Die Seeräuberei = La piraterie

- an/greifen = attaquer
- reich = riche
- der Kaufmann = le marchand ⟹ die Kaufleute (pl.)
- aus/plündern = piller ⟹ Gold und Silber (presque comme en anglais)
- Als "Likedeeler", als "Gleichteiler", wie die Piraten sich nennen, verteilen sie ihre Beute gerecht = En tant que "Likedeeler" ("Gleich + Teiler" = ceux qui partagent équitablement)
- sich nennen = se nommer
- gerecht verteilen = partager, distribuer équitablement
- ihre Beute = leur butin
- untereinander = entre eux
- Sie geben auch Armen davon ab = ils en donnent aussi aux pauvres
- Wegen seiner Kraft und Kühnheit = Grâce à sa force et à son audace
- der Anführer der Piraten werden = devenir le chef des pirates
- der meistgefürchteten Seeräuber = le pirate le plus redouté
- die Nord- und Ostsee = la mer du Nord et de la mer Baltique

= Sur le “Grasbrook”, un terrain d'exécution près de Hambourg, Störtebeker adresse sa dernière requête:

= le bourreau libérera ses camarades s'il réussit à ...

= Un traître s'introduit clandestinement sur le navire de Störtebeker et verse du plomb dans le gouvernail.

La fin

= Le navire "Bunte Kuh" d'une flotte hambourgeoise a la tâche facile, il amène l'équipage pirate à Hambourg.

Störtebeker et ses compagnons doivent être décapités.

- 12 -

Der Pirat

Klaus Störtebeker

Sage oder Legende, eine Piratengeschichte

- Die Fakten


- les faits

- Die Sage um den Seeräuber Klaus Störtebeker

- La légende du pirate Klaus Störtebeker

Das Ende

Ein Verräter schmuggelt sich auf Störtebekers Schiff und gießt das Steuerruder mit Blei aus.



Das Schiff "Bunte Kuh" einer Hamburger Flotte hat leichtes Spiel, es bringt die Seeräuber-Mannschaft nach Hamburg. Störtebeker und seine Begleiter sollen enthauptet werden.

Auf dem Grasbrook, einem Hinrichtungsplatz bei Hamburg, trägt Störtebeker seine letzte Bitte vor:


der Henker wird seine Kameraden befreien, wenn er es schafft ...

Was muss er schaffen, kannst du es erraten?

- 11 -

= Sur le “Grasbrook”, un terrain d'exécution près de Hambourg, Störtebeker adresse sa dernière requête:

= le bourreau libérera ses camarades s'il réussit à ...

= Un traître s'introduit clandestinement sur le navire de Störtebeker et verse du plomb dans le gouvernail.

La fin

= Le navire "Bunte Kuh" d'une flotte hambourgeoise a la tâche facile, il amène l'équipage pirate à Hambourg.

Störtebeker et ses compagnons doivent être décapités.

- 12 -

Alle Männer in einer Reihe, an denen er
ohne Kopf vorbeigehen kann, sollen freie
Männer sein.
Störtebeker wird enthauptet!
Er passiert ohne Kopf elf Männer!
Dann stellt ihm der Henker ein Bein,
Störtebeker stürzt zu Boden.
Alle anderen Kameraden werden geköpft.

- in einer Reihe = en ligne, dans une rangée
- geköpft (werden) = enthauptet = ohne Kopf ...
- zu Boden = à terre

Die letzte gute Tat: (die Tat = l'action)

Nach Störtebekers Tod soll das Seeräuberschiff
wieder repariert werden. Ein armer Tagelöhner
muss den Mast an Störtebekers Schiff renovieren.

Als er den schweren Mast hebt, entdeckt er,
dass der Mast von innen hohl und voller Gold ist.

- der Tod ≠ das Leben = la vie
- der Tagelöhner: un journalier, ouvrier très pauvre
- der Mast: le mât
- entdecken = (etwas Verborgenes, Gesuchtes) finden
- hohl sein = être creux/ vide

Störtebekers Tod

- Legende oder Wahrheit ? -