Want to make creations as awesome as this one?

Eine Infografik für SchülerInnen der Klasse 5 zum Thema Bildrechte

More creations to inspire you

Transcript

Bildrechte

Das Urheberrecht

Woher bekomme ich Bilder, die ich verwenden darf

Was ist mit Bildern aus der Wikipedia?

charly

2

1

3

4

Mary

¿?

Lorem ipsum

Derjenige, der ein Foto aufnimmt oder ein Bild malt, ist automatisch der Urheber dieses Werks. Das Urheberrecht muss nicht beantragt oder dazugeschrieben werden, man hat es automatisch.

Das bedeutet auch: Man darf Bilder (z. B. aus dem Internet) nicht einfach so verwenden, sondern muss klären, ob man das auch darf.

Charly macht ein Foto von Mary. Er ist daher Urheber des Bildes. Mary ist auf dem Foto abgebildet. Sie hat das Recht am eigenen Bild. Das bedeutet, das Charly mit dem Bild nicht machen darf, was er will.

Was darf ich denn

Charly darf das Bild aufnehmen, denn Mary hat gefragt, ob er das Bild machen würde.Charly darf das Bild nicht veröffentlichen (z. B. in einem Fotobuch, bei Instagram oder WhatsApp)Charly kann Mary aber fragen, ob sie ihm erlaubt, das Bild zu veröffentlichen.

Im Netz gibt es gute Quellen, auf denen man Bilder finden kann, die man für Präsentationen, Referate oder auch in einem Blog oder auf Social Media verwenden darf.

Bilder von diesen Plattformen darf man grundsätzlich ohne Nennung der Quelle verwendenEs ist aber trotzdem nett, wenn man den Autor (z. B. über einen Link) angibtDie Bilder sind meist mit englischen Begriffen hinterlegt, man sollte also mit englischen Begriffen suchen

Bilder (und Texte) in der Wikipedia stehen zumeist unter einer Creative Commons Lizenz. Auch diese Bilder darf man grundsätzlich verwenden, aber die Regeln sind strenger:

Man muss den Namen des Bildes nennenMan muss den Autor des Bildes nennen und zu ihm oder der Originalquelle verlinkenMan muss den Namen der Lizenz nennenMan muss den Lizenztext verlinken

Titel: Geburtshaus Friedrich Schiller in MarbachAutor des Bildes: UsienQuelle: Wikimedia CommonsLizenz: CC BY-SA 3.0

Ein Beispiel

Kann ich die Wikipedia nach Bildern durchsuchen?

Die Wikipedia nicht so direkt, aber es gibt ein Medienarchiv, welches hinter der Wikipedia steht: Wikimedia Commons.Noch mehr Bilder findet man mit der Creative Commons Suchmaschine "CC Search".

Man kann also auch Creative Commons Inhalte verwenden, allerdings ist die Verwendung etwas komplizierter, weil man ZWINGEND die Regeln einhalten muss. Ansonsten begeht man eine Urheberrechtsverletzung.

Was passiert bei Verletzungen des Urheberrechts?

Verletzungen des Urheberrechts können empfindliche Strafen nach sich ziehen:

Privatrechtlich: Der Urheber fordert per Anwalt/Gericht einen finanziellen AusgleichStrafrechtlich: Geldstrafen oder Gefängnis (in schweren Fällen)

Reine Privatkopien sind in der Regel in Deutschland erlaubt. Ihr dürft also jedes Bild aus dem Internet als Hintergrundbild auf eurem Desktop nutzen oder euch ausdrucken und ins Zimmer hängen. Ihr dürft es aber NICHT einfach so auf einer Webseite verwenden (Veröffentlichung) oder auf Shirts drucken und verkaufen (kommerzielle Nutzung)!

Wer es ganz genau wissen will

Trotzdem sind CC-Lizenzen eine super Sache. Denn sie regeln ziemlich klar, was man tun darf und was nicht und sorgen so für Rechtssicherheit.

Das Recht auf Privatkopie gilt auch für andere Medien. Insbesondere bei Software und kopiergeschützten Medien ist aber besondere Vorsicht geboten. Hier gelangt man schnell in den illegalen Bereich.

Charly darf auch nicht ungefragt Bilder von anderen Personen aufnehmen. Das "Recht am eigenen Bild" sichert jeder Person zu, dass sie selbst entscheiden darf, ob sie aufgenommen werden will.

Mary darf mit den Bildern von Charly (auf denen sie abgebildet ist) nicht machen, was sie möchte. Denn Charly ist der Urheber der Bilder und hat somit das Recht über die Verwendung zu entscheiden.