Want to make creations as awesome as this one?

Transcript

SchulhofträumeVorentwürfe

Masterarbeit I Marie Wegener

Start

Vorentwurf 1

Vorentwurf 2

Vorentwurf 3

ErgebnisseWorkshop

Leitbild

Herzlich Willkommen

Klicken Sie auf einen Inhalt um mehr zu erfahren.

Feedback

Bildnachweise

ErgebnisseWorkshop

Alle abgegebenen Wünsche können Sie hier in Erfahrung bringen.

Erfahren Sie mehr über die Lieblings- und Meideorte der Schüler-, Eltern- und Lehrerschaft.

Lieblings- und Meideorte

Wünsche

Vielen Dank für die Teilnahme an der Umfrage, die im Oktober durchgeführt wurde.Eine kleine Zusammenfassung der Ergebnisse können Sie hier erhalten.

Zurück zum start

Mit dem Bestimmen der Lieblingsorte, also Orte auf dem Schulhof, die als schön und gut empfunden werden, und den Meideorte, Orte mit Verbesserungspotential, konnten die Schwachpunkte als auch die Highlights auf dem Schulhof bestimmt werden.Beanstandet wurden von allen befragten Gruppen die fehlenden Vegetationsflächen. Der Wunsch nach mehr Grün und naturnahen Bereichen äußert sich durch die negative Bewertung der Pflasterflächen. Während die Erwachsenen die Bestandsbäume im Eingangsbereich einer positiven Bewertung unterziehen, wurde die Fichte im Eingangsbereich und der nördlichste Baum von den Kindern als Meideort bewertet. Zudem kommt es zu widersprüchlichen Bewertungen im Bezug auf den Spielplatz. Während sich die Eltern und Lehrer-/innen uneinig in der Bewertung waren, haben die Schüler-/innen ihn als ihren Lieblingsort identifiziert. Jedoch lässt sich durch die ausgesprochenen Wünsche der Kinder feststellen, dass eine völlige Zufriedenheit mit dem Spielplatz nicht besteht. Dies erkennt man insbesondere an den Wünschen: Größerer Spielplatz, Klettergerüst, Spielschiff und Kletterwand.Auch die Holzhütte unterliegt widersprüchlichen Bewertungen. Während die Lehrer- und Elternschaft die Hütte durchweg positiv bewertete, haben die Kinder diese teilweise als Meideort identifiziert.Der Schulgarten wurde von allen befragten Gruppen durchmischt bewertet.

Leitbild

Zurück zum start

Mit dem Leitbild werden Grundsätze der Schulhofgestaltung bestimmt. Diese gehen aus der Analyse des Schulhofes und der Auswertung der Umfrage hervor.

Sport, Spiel und Spaß

Grün, Gesund und Gut

Entdecken, Erkunden und Erleben

Um den Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden, werden ausreichend Bewegungsflächen zur Verfügung stehen. Dabei soll vor allem das eigenständige, kreative Spielen angeregt werden. Dies wird durch Bretter, Balken, Stöckern, Steinen und anderen freiliegenden Materialien gefördert. Nischen und Verstecke eröffnen Rückzugsräume sowie Entdeckermöglichkeiten mit allen Sinnen. Bestandteil wird zudem ein Fußballfeld mit einem Tor sein.

Vegetationsflächen sind als Bestandteil des Schulhofes anzusehen und dürfen frei von den Kindern genutzt werden. Sie sollen Möglichkeiten des Versteckens und Zurückziehens bieten. Möglichkeiten schaffen, der Natur nahe zu sein und mit dieser zu interagieren. Außerdem sollen verwendete Materialien möglichst natürlichen Ursprungs sein und die Wiederverwendung von brauchbarem Material vor der Neuanschaffung stehen. Um lange Transportwege zu vermeiden werden hauptsächlich gebietsheimische Materialien verwendet.

Der gesamte Schulhof wird ein Ort des Lernens werden. Ob in den Pausen oder im Unterricht, der Freiraum bietet vielerlei Möglichkeiten die Fähigkeiten und Kompetenzen der Schüler-/innen zu stärken und zu vertiefen. Tiere, Blumen, Sträucher, Bäume und Kräuter können im jahreszeitlichen Wandel beobachtet werden. Geländeformen regen den Entdeckergeist an. Die Schüler-/innen werden ganzheitlich mit allen Sinnen ihre Umgebung erkunden können.

Unser Schulhof in der natur

1

Zurück zum start

Mit diesem Vorentwurf soll die Natur, die sich um Plötzkau befindet, in den Schulhof gebracht werden. Dies geschieht durch die ausgedehnten Strauchflächen, die in Verbindung mit den großen Bäumen, dem Auwald nachempfunden werden.Die Mauer am Spielplatz bleibt bestehen und wird auf beiden Ebenen von Strauchflächen eingerahmt.

Zurück zum plan

Den Strauchdschungel können die Kinder entdecken und erforschen. Sie können zwischen den Sträuchern sich Verstecke und kleine Butzen bauen. Nebenbei können sie noch selbst gebaute Klanginstrumente dabei erkunden und ausprobieren.

Der Schulgarten soll den Kindern die Möglichkeit geben eigenständig Obst und Gemüse anzubauen und später zu ernten. In den abgegrenzten Kinderbeeten können die Schüler-/innen ganz frei, ohne den Einfluss und den "Regeln" der Erwachsenen ihre eigenen Pflanz-Experimente durchführen. Dabei soll das Verständnis zu Natur verstärkt werden.

Dieser kleine Rückzugsraum eignet sich um sich auszuruhen oder an den Hausaufgaben zu arbeiten. Die hohen Tafeln laden zum Bemalen ein.

Eine interessante Kletterstrecke lädt zum Ausprobieren ein. Ebenso die Slackline, die zwischen die Bäume gespannt wird. Damit keine aufgeschürften Knie entstehen, wird der Untergrund mit Rindenmulch gepolstert werden.

Zurück zum plan

Ein kleiner Sitzbereich neben der Kirsche bietet Platz zum Ausruhen und nebenbei zum Zuschauen beim Fußballspiel. Außerdem können die Sitzflächen auch als Unterrichtsort genutzt werden.

Der großzügig angelegte Sandspielbereich mit Klettergerüst, Nestschaukel und einem rollstuhlbefahrbaren Trampolin lässt ausgelassene Spielpausen zu. Eingerahmt wird dieser Bereich ebenfalls durch einen Strauchdschungel.

Die Fläche des ehemaligen Schulgartens wird zum Fußball spielen genutzt. Durch das mobile Tor kann diese Fläche jedoch auch als Veranstaltungsfläche genutzt werden.

Eine ausgedehnte Fläche ermöglicht das Experimentieren, Werkeln und Basteln im Freien. Dies kann während des Unterrichts geschehen oder während den Pausen. Den Kindern sollte stets Materialien zur freien Verfügung stehen, sodass sie ihre Kreativität ausleben können.

Unser Schulhof in Bewegung

2

Zurück zum start

Mit der großzügigen Hügellandschaft eröffnet sich eine abenteuerlustige Spiel- und Entdeckerwelt für die Kinder. Tunnel sowie Kletterelemente am Hang ergänzen die Spielgeräte. Baumstämme und Findlinge dienen zusätzlich zum Sitzen, Klettern und Balancieren.

Zurück zum plan

Der im Eingangsbereich befindliche Sportbereich bietet durch die Verwendung von wassergebundener Wegedecke vielseitige Möglichkeiten der Anwendung. Neben dem Fußballspiel kann auch Basketball, Volleyball, Federball und vieles mehr gespielt werden. Sitzelemente dienen zur Erholung und Beobachtung.

Sitzstufen dienen als multifunktionaler Sitzbereich. Hier kann während den Pausen entspannt und gegessen werden, Unterricht stattfinden und für Veranstaltungen genutzt werden. Umrahmt wird der Bereich von einer Formschnitthecke.

Lange Sitzbänke dienen der Erholung und des Entspannens. Hier besteht die Möglichkeit zu essen und miteinander zu erzählen. Wettergeschütz innerhalb der Kolonaden entsteht ein angenehmer Rückzugsort.An den Hauswänden können vertikale Gärten errichtet werden.

Stimmungsvoll und mit ausreichend schattigen Plätzen befindet sich das Klettergerüst unter den Bäumen. Umrahmt wird dieser Bereich durch den Strauchdschungel und einer interessanten Geländemodellierung. Es führt ein Spielhügel mit Tunnel zum Sportbereich und ein Kletterhang zum oberen Gelände.

Zurück zum plan

Im Zusammenhang mit dem Schulgarten bietet es sich an, dass die Kräuterspirale sich in diesem Bereich wiederfindet. Ergänzende Sitzmöglichkeiten, wie Hängematten oder "Hängezelte" erweitern die Nutzbarkeit des Bereiches.

Ein Spielhügel mit einem Tunnelsystem bildet das Highlight des Sandspielbereichs. Durch den Wegfall der Mauer am Spielplatz und der Errichtung des Kletterhangs eröffnen sich neue Spiel- und Laufwege. Der Strauchdschungel wird in den Hügeln integriert sodass das Entdecken in den Vegetationsflächen interessanter wird.

Der Schulgarten bleibt an seiner momentan Stelle bestehen. Auch hier können sich Kinderbeete befinden, die frei und ohne Einschränkungen von den Schüler-/innen bewirtschaftet werden können.

Unser Schulhof im Fluss

3

Zurück zum start

Ein trockener Seitenarm der Saale fließt durch den Schulhof und stellt das Spiel- und Abenteuerhighlight dieses Vorentwurfes dar.Die organisch geformten Elemente und Bereiche spieglen die Windungen der Saale wieder.Die Kinder können in den Sommermonaten außerdem mit zuvor gepumpten Wasser spielen und experimentieren.

Zurück zum plan

Der Höhenunterschied wird durch einen Spielhügel ausgeglichen, auf dem sich der Flusslauf nach unten schlängelt.

Neben dem "normalen" Anbauflächen, befindet sich zudem eine Aquaponik-Anlage im Schulgarten.Im Video wird erklärt was das genau ist:

Organisch geformte Linien lassen das Pflaster interessant und abwechslungsreich erscheinen. Die stark verdichteten Linien stellen Stromschnellen des Flusslaufes dar. Die "Stromschnellen" auf dem Pflaster befinden sich an Stellen, die stark frequentiert werden. Die Linien leiten den Nutzer durch den Schulhof. Vorstellbar ist es, dass die Linien bunt sind und dadurch mehr Farbe auf dem Schulhof vorhanden ist.

Entlang des Flusslaufes befinden sich unterschiedliche Spiel- und Entdeckerbereiche. So umrahmt der Strauchdschungel den Fluss als auch einen Bewegungs- und Kletterbereich mit einer Baumschaukel und einem (niedrigen) Baumhaus. Die Bäume selbst können auch zum Klettern genutzt werden.

Der Flusslauf bietet große Abenteuer- und Spielmöglichkeiten. Mit Findlingen, Baumstämmen und Treibgut ausgestattet, können die Schüler-/innen den Fluss erkunden und kreativ mit ihm interagieren.

Zurück zum plan

Die Fläche des ehemaligen Schulgartens wird zum Fußball spielen genutzt. Durch das mobile Tor kann diese Fläche jedoch auch als Veranstaltungsfläche genutzt werden.Auf der höheren Ebene befinden sich ineinander verschobene Holzpodeste. Diese können zum Entspannen, Beobachten und Unterrichten genutzt werden.

Der Sandbereich wir durch das Klettergerüst dominiert. In Verbindung mit der Wasserstelle können sandige Matschbereiche entstehen.

Am oberen Ende des Wasserlaufes befindet sich eine Schwengelpumpe. Mit dieser können die Kinder Wasser fördern und mit den mobilen Wasserspielgeräten sowie den natürlichen Materialien spielen und experimentieren.

Feedback

Zurück zum start

Ich bitte Sie um ein kleines Feedback bezüglich meiner Vorentwürfe. Dazu können Sie unter folgendem Link an einer Umfrage teilnehmen. Dies wird nicht länger als 2-3 Minuten dauern.

Hier klicken um an der Umfrage teilzunehmen.

Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme!Ich wünsche Ihnen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das Jahr 2021!

Bildnachweise

1

Zurück zum start

2

3

Vorentwurf 1:1 Christian Schwier – Fotolia.comhttps://www.vaterfreuden.de/vater-freuden/aktivit%C3%A4ten-mit-kind/spieleklassiker-zum-toben-f%C3%BCr-drinnen-und-drau%C3%9Fen, besucht am 10.12.20202 Anna Müller – archzine.nethttps://archzine.net/dekoration/krauterhochbeet-selber-bauen-30-kreative-ideen/#header, besucht am 10.12.20203 Bayerische Staatsregierung (2015): Schulgärten blühen auf: Lust auf Natur im Schulumfeld, S. 4 [online]www.km.bayern.de/epaper/Schulgarten/files/assets/common/downloads/publication.pdf, besucht am 18.11.20204 Juliane Nagel – Pinterest.de https://www.pinterest.de/pin/826410600365011831/, besucht am 18.11.20205 Lucie Hoppe-Geiger - lucielaluz.wordpress.comhttps://lucielaluz.wordpress.com/category/ausflugstipps-fuer-kinder-europa/, besucht am 18.11.20206 Beate Pohl - michaelschule-ibb.de https://michaelschule-ibb.de/2020/06/26/kunst-in-der-sonne/, besucht am 18.11.20207 Cave Urban –caveurban.comhttps://www.caveurban.com/infinity-tunnel, besucht am 18.11.20208 Andreas Schönefeld – andreas-schoenefeld.de http://andreas-schoenefeld.de/mit-kindern-huetten-bauen/, besucht am 18.11.20209 Nina_1985 – spielplatztreff.dehttps://www.spielplatztreff.de/spielplatz/naturspielplatz-birkenweg-in-bersenbrueck_10843/35163, besucht am 18.11.202010 Ben Kerckx – pixabay.comhttps://pixabay.com/de/photos/kind-klettern-m%C3%A4dchen-menschen-567426/, besucht am 03.12.202011 Friso Gentsch –deutschlandfunkkultur.dehttps://www.deutschlandfunkkultur.de/projekt-seile-bewegen-neukoelln-fitte-beine-und-fitter-kopf.966.de.html?dram:article_id=442583, besucht am 18.11.202012 Kompan – kompan.dehttps://kompan.de/spielplatzgeraete/naturspiel/robinia-spielsysteme/turm-kletteranlage, besucht am 18.11.202013 Walter Schäffer - vs-dittelbrunn.de http://www.vs-dittelbrunn.de/pausenhofspiele.html, besucht am 18.11.202014 Christof Geskes –.geskes-hack.dehttps://www.geskes-hack.de/projekte/gartenschauen/landesgartenschau-reichenbach-im-vogtland-2009.html?changelang=1, besucht am 18.11.202015 Daniel Kirsch – pixarbay.comhttps://pixabay.com/de/photos/fussball-kind-schuss-fu%C3%9Fball-4392446/, besucht am 18.11.202016 Sabine Ruth – pinterest.de https://www.pinterest.de/ruthsabine0425/sessel-holz/, besucht am 18.11.2020

Vorentwurf 2:1 Gähler Garten- und Landschaftsbau - traumgarten.nrwhttps://www.traumgarten.nrw/gruenes-klassenzimmer, besucht am 18.11.20202 Joachim Fischer-Gertz –bauladen-kirchheim.dehttps://www.bauladen-kirchheim.de/zaun/staketenzaun.htm, besucht am 18.11.20203 Daniel Kirsch – pixarbay.comhttps://pixabay.com/de/photos/fussball-kind-schuss-fu%C3%9Fball-4392446/, besucht am 18.11.20204 Kinga BG – Pinterest.de https://pl.pinterest.com/pin/575616396123700994/, besucht am 18.11.20205 Jan Scharafin -.gruenarbeiten.dehttp://www.gruenarbeiten.de/spielplatzgestaltung-spielplatzbau.htm, besucht am 18.11.20206 Spielwerk Limited - www.spielwerk.info http://www.spielwerk.info/Spielhuegel.html, besucht am 18.11.20207 Christian Rinn – rinn.nethttps://www.rinn.net/oeffentlicher-raum/produkte/fertigteile/sitzelemente/holzauflagen.html, besucht am 18.11.20208 Kompan – kompan.dehttps://kompan.de/spielplatzgeraete/naturspiel/robinia-spielsysteme/turm-kletteranlage, besucht am 18.11.20209 Speelmaatje B.V.– speelmaatje.nlhttps://speelmaatje.nl/product/kruiptunnel-rs1501/, besucht am 18.11.202010 Matthias Körting– k-spiel.dehttps://k-spiel.de/portfolio/hanghuegel/hang-huegel-1246, besucht am 03.12.202011 Christian Schwier – Fotolia.comhttps://www.vaterfreuden.de/vater-freuden/aktivit%C3%A4ten-mit-kind/spieleklassiker-zum-toben-f%C3%BCr-drinnen-und-drau%C3%9Fen, besucht am 10.12.202012 Stadt Porta Westfalica – portawestfalica.dehttps://www.portawestfalica.de/sv_porta_westfalica/Stadtleben/Familie,%20Schule%20und%20Soziales/Spielpl%C3%A4tze/Eisbergen%20Drostenfeld/, besucht am 18.11.202013 Ve Be - Pinterest.de https://www.pinterest.de/pin/543598617504870166/l, besucht am 18.11.202014 Bayerische Staatsregierung (2015): Schulgärten blühen auf: Lust auf Natur im Schulumfeld, S. 4 [online]www.km.bayern.de/epaper/Schulgarten/files/assets/common/downloads/publication.pdf, besucht am 18.11.202015 Didi Celki – twitter.comhttps://twitter.com/didicelki/status/1167325981524119553, besucht am 18.11.202016 CAIRO Aktiengesellschaft Einrichtungsversand –cairo.de https://www.cairo.de/Haengezelt-Cacoon-Double.html, besucht am 18.11.2020

Vorentwurf 3:1 z.V.g. - traumgarten.nrwhttps://www.herisauer-nachrichten.ch/gossau/detail/article/fische-naehren-gemuesegarten-0021407/, besucht am 18.11.20202 Mük – gs-tiefenbronn.pf.schule-bw.dehttp://www.gs-tiefenbronn.pf.schule-bw.de/Zaun%20der%20Viertklaessler%2016/Zaun16.html, besucht am 18.11.20203 Matthew Browning –slate.comhttps://slate.com/technology/2014/05/kid-play-zones-in-parks-leave-no-trace-inhibits-fun-and-bonding-with-nature.html, besucht am 18.11.20204 Harald Grosch – docplayer.org https://docplayer.org/62269054-Der-wehrfritz-balanciersteig.html /, besucht am 10.12.20205 Doris Kube - globalgardening.dehttps://globalgardening.de/portfolio-items/naturspielplatz-spichernstrasse/, besucht am 18.11.20206 C. u. K. Fotografie - www.dkhw.dehttps://www.dkhw.de/schwerpunkte/spiel-und-bewegung/kinder-muessen-spielen-koennen/, besucht am 18.11.20207 Christian Rinn – rinn.nethttps://www.rinn.net/oeffentlicher-raum/produkte/fertigteile/sitzelemente/holzauflagen.html, besucht am 18.11.20208 Peter Schlipköter – deinmg.dehttps://deinmg.de/project/naturspielplatz-rheydt/, besucht am 18.11.20209 Peter Wendel – berlin-fahrrad.cityhttps://www.berlin-fahrrad.city/2019/10/27/poller-poller-und-poller/, besucht am 18.11.202010 Kompan – kompan.dehttps://kompan.de/spielplatzgeraete/naturspiel/robinia-spielsysteme/turm-kletteranlage, besucht am 18.11.202011 Annika Falk-Claußen –nordbayern.dehttps://www.nordbayern.de/region/forchheim/spielplatze-im-kreis-forchheim-balancespass-am-hirtenbach-in-heroldsbach-1.10331486, besucht am 10.12.202012 Cathrin Niehues – theurbankids.comhttps://www.theurbankids.com/st-johann-outdoor-spielplatz-kitzbuehler-ache/, besucht am 18.11.202013 Schule Kappel - klassenlager4a.blogspot.com http://klassenlager4a.blogspot.com/2012/09/der-naturspielplatz-in-bergun.html, besucht am 18.11.202014 Daniel Kirsch – pixarbay.comhttps://pixabay.com/de/photos/fussball-kind-schuss-fu%C3%9Fball-4392446/, besucht am 18.11.202015 Herwarth + Holz – stadtentwicklung.berlin.dehttps://www.stadtentwicklung.berlin.de/nachhaltige-erneuerung/Fotos.6559.0.html, besucht am 18.11.2020