Want to make creations as awesome as this one?

No description

Transcript

LieblingsORTE. von Anna-Katharina, Angelika, Theresa und Anna Maria. Start. Hauptbildschirm. Startseite (der Story). Hinweis & Info. Charaktere. Charaktere. Claudi. Florian. Er ist ein sehr geschichtsinteressierter 16-jähriger Junge und verbringt einen Teil seiner Freizeit auf dem Richterplatz in Leipzig. . Claudia. Herr Mahn. Sie ist eine Mitarbeiterin in einem Café am Süßen See. Besonders gerne lernt sie neue Orte durch Erzählungen der Gäste kennen und stellt ihnen Sehenswertes am Süßen See vor. . Er ist ein Obsthändler in der Eisenbahnstraße in Leipzig, der gerne Tagesausflüge unternimmt.. Die handelnden Personen und Handlungsstränge sind frei erfunden. Jegliche Ähnlichkeit mit lebenden oder realen Personen wären rein zufällig.Die Orte hingegen gibt es wirklich.. Hinweise & Info. Symbolik. /. Die Geschichte fortsetzen. Die Geschichte fortsetzen. Interaktion anzeigen. Zurück zum Hauptbildschirm. Zurück zur ersten Seite der Geschichte. Weitere Informationen. Eine Seite zurückblättern. © Fotos sind von Theresa Messing & Haus am See© Figuren sind gezeichnet von Angelika Semenow. Impressum. Claudia. Claudia* ist eine herzliche und gesellige Person, die offen auf Menschen zugeht und immer für ein nettes Gespräch zu haben ist. Sie arbeitet in einem Café in Seeburg, direkt am Süßen See, dem „blauen Auge des Mansfelder Landes“. Dieser liegt in unmittelbarer Nähe zur Lutherstadt Eisleben, Luthers Geburts- und Sterbeort.Claudia liebt ihren Job!. Mitarbeiterin im Café. Klick auf die Tasse. * Die Besitzerin des Cafe's ist Saskia Wurbs und ihr Café ist unter dem NamenHaus am Seebekannt.. Hallo,ich bin Claudia.. Ich genieße den Blick auf den See jeden Tag aufs Neue. Es macht mir Spaß, in diesem Ambiente Gäste zu bewirten.. „Das ist mein Lieblingsort.“. Das Café bietet neben einer großen Auswahl an Kaffeespezialitäten und individuell zusammenstellbaren Frozen Yoghurts außerdem ein reichhaltiges Frühstücksangebot.. Hier kann man sich sein Lieblingsfrühstück nach eigenen Wünschen zusammenstellen. Ein Cappuccino mit einem Nougat-Croissant und frischem Obst?. Kein Problem!. Schau gern mal in die Speisekarte und kreiere Dein Lieblingsfrühstück!. Auch Mittagssnacks und hausgebackene Kuchen, Muffins und Torten sind im Angebot !. „Die Umgebung ist auch wunderschön.“. Nach der Stärkung kann man sich bei einer Runde Tretboot die angenehm erfrischende Seeluft um die Nase wehen lassen.Doch Vorsicht – der See ist nicht so klein wie die Verniedlichungs-form vermuten lässt! Circa 14 Kilometer muss man mit dem Rad, mit Inlinern oder zu Fuß hinter sich bringen, ehe man den See umrundet hat.Aber dazu auf dem Rundweg mehr!. Radweg. Schloss Seeburg. Der Vorreiter des heutigen Schlosses war eine Burg, die im 11. Jhd durch den Stammvater des Seeburger Geschlechts erbaut wurde. Im 12.Jhd wurden durch dessen Nachfahren dann die meisten steinernenBauten der neuen Burg errichtet, so auch der Rote Turm – der spätere Witwenturm – um 1180. Zwischen 1450 und 1518 wurde die Burg in ein Wohnschloss umgebaut, der Rote Turm wurde Wohnturm und Witwensitz. Ab 1820 verfiel das Schloss jedoch unter seinem neuen Besitzer immer mehr.. 1910 erfolgte ein Wiederaufbau und nach dem Zweiten Weltkrieg waren Schloss und Gut Teil des volkseigenen Obstbaubetriebes, der Witwenturm diente als Jugendherberge.Seit Ende der 1990er Jahre ist das Schloss in geteiltem Privatbesitz und wird zu verschiedenen Zwecken genutzt. Der Witwenturm wird als Wohnsitz bzw. Ferienwohnung, die Schlosskirche als Standesamt sowie für Konzerte und Veranstaltungen genutzt.. © info@studio-sichtbar.de. „Weitere kulinarische Angebote“. Wer die Gegend lieber kulinarisch entdecken möchte, dem bieten sich auch zahlreiche Möglichkeiten. Da gibt es noch ein Eiscafé und mehrere tolle Restaurants in dem kleinen Örtchen – beispielsweise die Orangerié, ein gehobenes Restaurant, welches sich unterhalb des Schlosshofes des Schlosses Seeburg befindet.. Hier hat man von der Terrasse vor dem Restaurant einen tollen Blick und kann fast den gesamten See bestaunen. An lauen Sommerabenden bietet das Lokal seinen Gästen mit den frischen und qualitätsreichen Speisen ein tolles, fast südländisches Flair. Und auch die Seeterrassen, das Restaurant in unmittelbarer Nähe zu dem Café, in dem Claudia arbeitet, macht viel her. Hier können die Gäste auf schwimmenden Plattformen sowie der angrenzenden Terrasse direkt auf bzw. am See ihr Essen genießen. Und auch im Nachbarort Aseleben laden das Standhotel und die Weinstuben „Mansfelder Seen“ zum Verweilen ein.. „Ah! Ich muss mich beeilen!“. Nun aber genug über den See philosophiert – die Gäste warten sicherlich! Claudia wischt nochmals schnell über die Tische im Innenraum und dann dreht sie das Schild an der Eingangstür zum Café um. „Geöffnet“ steht nun darauf.. Alles ist hergerichtet: die Stühle und Tische auf der Terrasse stehen, der Kaffeeautomat ist bereit und frische Brötchen warten darauf, gegessen zu werden – doch es ist niemand da. Claudia schaut auf die Uhr. Es ist kurz nach 9 Uhr. Für gewöhnlich bildet sich um diese Zeit oft schon eine große Schlange vor dem Café, heute scheint das anders zu sein. Keine Menschenseele ist zu sehen…Auch 20 Minuten später hat sich an der Lage noch nichts verändert. . „Chaos im Café“. Doch plötzlich kommt ein Reisebus in das kleine Örtchen gerollt und biegt in die Einfahrt zum Café ein. Ein paar Gäste steigen aus und stürmen in Richtung Café.Bei dem ganzen Trubel haben ein paar Gäste und Claudia den Überblick verloren. Sie können sich noch erinnern, an welchem Platz sie sitzen wollten. Lies Dir die Aussagen durch und ordne sie auf der nächsten Seite richtig ein. Du kannst Dir auch kleine Notizen machen!Hilf auch Claudia, ihren Platz zu finden. :D. „Vielen Dank für Deine Hilfe!“. Ein paar Gäste sind Claudia besonders dankbar und kommen dabei miteinander ins Gespräch. Claudia lauscht den beiden Erzählungen:Klick auf Florian oder Herrn Mahn, um ihre Geschichte zu lesen.. LÖSUNG. Lege die Bilder in die Kreise.. Achte auf ihrevorigen Aussagen!. Bringe die Gäste und Claudia an ihren richtigen Platz! . Klick auf das Wort "Lösung", um die Lösung anzusehen.. Zurück. Beantworte die Frage und Du kommst zum Ende der Geschichte.. Peter Fox. Sportfreunde Stiller. Jan Delay. Wie heißt der Interpret des Songs "Haus am See", welcher als Namensgeber für das Café diente? . Beantworte die Frage und Du kommst zum Ende der Geschichte.. Kaufmann. Offizier. Richter. Welchen Beruf übte Johann Caspar Richter aus, nach dem der Richterplatz benannt wurde?. Achtung: Abzweigung zum Richterplatz verpasst? Klick hier und versuche es erneut: . Beantworte die Frage und Du kommst zum Ende der Geschichte.. Plagwitz. Neustadt-Neuschönefeld. Reudnitz. In welchem Stadtteil befindet sich die Eisenbahnstraße?. Achtung: Abzweigung zur Eisenbahnstraße verpasst? Klick hier und versuche es erneut: . Richtige Antwort. Richtige Antwort. Richtige Antwort. Falsche Antwort. Versuche es noch einmal!. Nun neigt sich der Arbeitstag von Claudia dem Ende zu. Die Gäste verabschieden sich nach einem aufregenden Tag am Süßen See und steigen wieder in den Bus nach Leipzig. Da es 17 Uhr ist, dreht Claudia das Schild wieder auf "Geschlossen" um. Nachdem sie aufgeräumt hat, schaut sie in den Sonnenuntergang und resümiert: "Heute haben die Gäste und ich wirklich sehr viel Neues über die verschiedensten Orte gelernt.".. Ich bin oft für den Außenbereich zuständig. Es gibt nur einen perfekten Platz, um den besten Überblick zu bekommen und weitere Gäste zu begrüßen.. Ich sitze selten alleine in einem Café. Ich werde meist von einem Verwandten begleitet.. Mir ist jeder Platz recht. Meine Kinder bestimmen meistens, neben wem ich sitze.Sie lieben die Aussicht auf den See.. Eigentlich sitze ich immer in der Nähe von der hübschen Kellnerin. Doch dieses Mal sitze ich weiter weg als sonst.. Ich sitze immer an der nördlichen Seite des Tisches. Das war schon immer so.. Wunderbar!. Auf zum Richterplatz ...Klick dafür auf den dazugehörigen grauen Personenbutton.. Hmmm...Oh! Ich hätte gerne ä Espresso und ä Stück Sächsische Bäbe....____________________________________Auf zur Eisenbahnstraße ...Klick dafür auf den dazugehörigen grauen Personenbutton.. Gast. Gast. Gast. Gast. Claudia.