Want to make creations as awesome as this one?

No description

Transcript

Der VersicherungsfallDer Versicherungsfall umschreibt das versicherte Lebensrisiko (z.B. Erwerbsunfähigkeit), welches eintreten muss, damit es grundsätzlich zu einem Leistungsanspruch kommen kann. Bei der „normalen" Alterspension versteht man darunter das Erreichen der Altersgrenze. Das sogenannte Regelpensionsalter liegt bei Frauen derzeit beim 60. und bei Männern beim 65. Geburtstag.

MindestversicherungszeitDarunter versteht man eine Mindestanzahl von Versicherungsmonaten, die vor dem Pensionsstichtag vorhanden sein müssen, damit eine Leistung erbracht werden darf. Diese Mindestanzahl an Versicherungsmonaten soll sicherstellen, dass eine Pensionsleistung erst nach entsprechend langer Versicherungsdauer und damit einhergehenden Beitragszahlungen der versicherten Person in Anspruch genommen werden kann.